Inline Rotationsfilter

//Inline Rotationsfilter

Inline Rotationsfilter

Der Inline Rotationsfilter scheidet kontinuierlich Feststoffe aus Flüssigkeitsströmen ab. Eine vertikal angeordnete Filterfläche trennt den Feststoff von der Flüssigkeit. Das Filterelement kann entweder als Spaltrohrsieb oder als Filtergewebe mit verschiedensten Maschenweiten ausgeführt werden. Der abgeschiedene Feststoff wird durch den Schaber nach unten transportiert und sedimentiert als dicke Slurry im Filterunterteil, von wo er von Zeit zu Zeit abgelassen werden kann. Der Austrag kann auch in einen geschlossenen Behälter erfolgen. Sollte sich das Filterelement – bedingt durch schwierige Prozessbedingungen – einmal zusetzen, kann der Filter problemlos rückgespühlt werden. Der Inline Rotationsfilter erlaubt eine hohe Durchflussleistung bei einem kontinuierlichen Betrieb.

Kategorie:

Vorteile

  • Modularer Aufbau für die Adaption an verschiedene Verfahren
  • Kompakte und robuste Bauweise
  • Für sterile verfahrenstechnische Installationen
  • Lange Lebensdauer
  • Als wartungsarme und servicefreundliche Komponente zum Bau von hygienischen und sterilen Prozessanlagen
  • CIP / SIP fähig bis 160°C
  • Für Betriebstemperaturen bis 160°C (höhere Betriebstemperaturen auf Anfrage)

Technische Daten